Projekt Katarínka

Mit dem Projekt Katarínka bemühen sich junge Menschen in Form von Sommer-Camps das Kloster vor nächster Verwüstung zu retten, sowie seine stürmische und spannende Geschichte wieder zu beleben. Die Camps sind für junge Menschen aus der ganzen Slowakei bestimmt, die mindestens 17 Jahre alt sind und als Freiwillige (ohne das Recht auf Belohnung) arbeiten. Diese Camps werden während des Sommers im Juli und August in vier zweiwöchigen Terminen organisiert und sind auch für die nächsten Jahre geplant, bis zur Vollendung der Konservierung des ganzen Bauobjekts.